Stellenangebote

-       Metalltechniker(in) / Schweißere(in)

-      Arbeitsvorbereitung und CAD-Planung für HTL-Absolvent(in) bzw. LAP-Absolvent(in)  mit Berufserfahrung

… Informationen über die Stellenangebote finden Sie nachstehend:

 

Arbeitsumfeld und Information zur Bewerbung

 

Seit über 400 Jahren schreiben wir Geschichte mit Glocken und handwerklichen Produkten. In über 100 Ländern erklingen Glocken aus Innsbruck für verschiedene christliche Konfessionen sowie zunehmend „weltliche“ Kunden. Dank Forschungskooperationen und stetiger Innovationen besteht eine führende Marktposition im sich stark wandelnden Markt. Zunehmend von Bedeutung für die Glockengießerei ist die Herstellung von Orchesterschalen, Klangröhren und Klangplatten für Musiker und Kunstprojekte, die durch das spezielle Know How für Glocken erarbeitet wurde. (Hinweis: die entsprechende Entwicklung wird mit der neuen Website ab August 2019 berücksichtigt)

 

Unsere Glocken und „Musikinstrumente“ benötigen zur Entfaltung ihrer Klangschönheit eine anspruchsvolle Technik. In der Glockengießerei Grassmayr vereinen sich verschiedene Handwerkskünste: Gießereimechanik, Bildhauerei, Metallbearbeitungstechnik, Betriebs- und Installationselektrik, Holzbearbeitung, Schmiedetechnik und Montagetechnik.

 

Bei den zahlreichen Projekten im In- und Ausland erleben wir abwechslungsreich und herausfordernd den gesamten Zyklus von der Anfrage des Kunden über die   Herstellung bis hin zur Montage.

 

Unsere Projekte sind Werke für Jahrhunderte! Zur Freude der Menschen!

 

Wir laden Sie ein, mit uns im Team Geschichte zu schreiben und freuen uns auf Ihre Bewerbung an Frau Margit Grassmayr per Mail: margit(at)grassmayr.at oder schriftlich an die Glockengießerei Grassmayr GmbH, Leopoldstraße 53, 6020 Innsbruck.

 

Als Mitarbeiter(in) in unserem Team erwarten wir von Ihnen:

 

-       Einsatzfreude

-       Teamorientiertheit

-       Offenheit für Innovationen

-       Verlässlichkeit

 

Als Mitarbeiter(in) in unserem Team bieten wir Ihnen:

 

-       Leistungsorientiertes Gehalt

-       Abwechslungsreiches Aufgabengebiet

-       Fixe und unbefristete Anstellung (nach Erfüllung der Probezeit)

-       38,5 Stunden-Woche mit der Möglichkeit relativ flexibler Arbeitszeiten außerhalb der Kernzeiten

-       Angenehmes Arbeitsumfeld in einem motivierten Team

-       Gutes Betriebsklima in einem überschaubaren Mittelbetrieb

 

Die Bezahlung richtet sich jeweils nach Ausbildung, Fortbildung sowie Berufspraxis.

 

 

Metalltechniker(in) / Schweißer(in):

 

Komplex und herausfordernd ist die Herstellung der unterschiedlichen Produkte für Glocken- und Turmuhrenanlagen im kleinen Team in der Innsbrucker Werkstätte. Obwohl der Schwerpunkt in der Metallbearbeitung und dem Schweißen liegt, werden je nach Fähigkeiten auch Holz- und Elektroarbeiten durchgeführt. Für das Verständnis der fertigen Produkte erfolgen teilweise auch Montageeinsätze in den Kirchtürmen bei den Glocken und Turmuhren.

 

Wichtigste Aufgabenbereiche:

 

Sämtliche konventionelle Metallbearbeitungstechniken und -tätigkeiten

Mit besonderem Schwerpunkt Schweißen

Erfassen technischer Aufgabenstellung

Auftragsabwicklung inklusive Qualitätskontrolle

Fallweise Mitarbeit bei Montagen als wesentliches Element zum Verständnis
der Produktionsabläufe, Produkte und Kommunikation

 

Ihre Qualifikation:

 

Abgeschlossene Ausbildung im Bereich Metalltechnik

Gute Deutsch-Kenntnisse

Gute Auffassungsgabe und Kommunikationsfähigkeit

Teamfähige und eigenverantwortliche Persönlichkeit

Lösungsorientierter und selbständige Arbeitsweise

Lernbereitschaft (sowohl in technischer als auch in wirtschaftlicher Hinsicht)

Verantwortungsbewusstsein und Verlässlichkeit

Schwindelfreiheit und körperliche Belastbarkeit

 

Lohn:

 

Die Bezahlung richtet sich jeweils nach Ausbildung, Fortbildung sowie Berufspraxis und liegt über dem Kollektivvertrag (Metallgewerbe). Geboten wird ein Monatslohn von € 2.250,-- brutto 14 mal jährlich. Nach einjähriger Einarbeitung € 2.350,-- brutto 14 mal jährlich.

Arbeitsvorbereitung und CAD-Planung für HTL-Absolvent(in) bzw. LAP-Absolvent(in)  mit Berufserfahrung

 

Die qualitätsorientierte Herstellung unserer komplexen Produktbereiche für Glocken- und Turmuhrenanlagen benötigt eine gute Arbeitsvorbereitung, CAD-Planung und teamorientierte Lösungsfähigkeit. Kommunikation mit den Mitarbeiter/innen, Kunden und Lieferanten ist ein wesentlicher Erfolgsgarant.  

 

Bei den zahlreichen Projekten für Österreich und den Export erleben Sie auch den gesamten Zyklus von der Anfrage des Kunden (meistens per Mail oder Telefon) über die Angebotserstellung, der Auftragsbearbeitung bis hin zur Versand- und Montageorganisation. Diese interessante Tätigkeit erfordert Freude in der Kommunikation mit Kunden und Mitarbeitern/innen (in der Produktion und Montage) sowie organisatorische Fähigkeiten und strukturiertes Arbeiten.

 

Gute Kenntnisse in CAD, MS-Office (speziell Excel), Englisch, technisches Verständnis und Kommunikationsfähigkeit sind für diese Stelle erforderlich. 

 

Die fallweise Mitarbeit bei Montagen auf den Kirchtürmen sowie in der Produktion ist für das Verständnis der technischen Produkte ein wesentliches Element für Praxisbezug und die bessere interne Kommunikation im Unternehmensteam.

 

Wichtige Aufgabenbereiche:

 

Erfassen wirtschaftlicher und technischer Aufgabenstellung

Erstellung von CAD-Plänen und Skizzen

Koordination von Kundenprojekten mit Produktionsvorbereitung

Auftragsabwicklung inklusive Beratung und Betreuung

Kommunikation mit Mitarbeiter/innen, Kunden und Lieferanten

 

Angebotserstellung

Korrespondenz im Rahmen des bestehenden Warenwirtschaftssystems

Qualitätskontrolle

 

Fallweise Mitarbeit bei Montagen bzw. in der Werkstatt als wesentliches Element zum Verständnis der Produktionsabläufe, Produkte und Kommunikation

 

Ihre Qualifikation:

 

Abgeschlossene Ausbildung (z.B. HTL oder ein abgeschlossener Beruf oder Vergleichbares) bzw. eine abgeschlossene Lehre mit Berufserfahrung

 

Gute Auffassungsgabe und Kommunikationsfähigkeit

Sehr gute Deutsch-Kenntnisse

Gute   Englisch-Kenntnisse

Sehr gute MS-Office Kenntnisse

Teamfähige und eigenverantwortliche Persönlichkeit

Lösungsorientierte Arbeitsweise

Lernbereitschaft (sowohl in wirtschaftlicher als auch in techn. Hinsicht)

Verantwortungsbewusstsein und Verlässlichkeit

 

Gehalt:

 

Die Bezahlung richtet sich jeweils nach Ausbildung, Fortbildung sowie Berufspraxis und liegt über dem Kollektivvertrag (Metallgewerbe). Geboten wird ein Monatsgehalt von € 2.250,-- brutto 14 mal jährlich. Nach einjähriger Einarbeitung € 2.350,-- brutto 14 mal jährlich.