von A wie Altarglocke bis Z wie Ziegenglocke

Zum Schutz und für den gesunden Aufenthalt auf den Tiroler Bergalmen verwendeten Hirten seit jeher Glocken für ihre Tiere und Almhütten. Nach alter Tradition werden in der Glockengießerei GRASSMAYR heute noch kleine Glocken zum Schutz der Tiere in den Bergen, für Kapellen und Häuser sowie für spezielle Anlässe wie Hochzeiten, Geburtstage, Taufen und Sportereignisse gegossen. 

 

Mehr Information über die verschiedenen Glockenarten und technische Details übermitteln wir Ihnen gerne auf Anfrage bzw. finden Sie im www.Shop im rechten oberen Menüfeld.

(derzeit noch in Entstehung).