Erst die Verzierung gibt den Glocken ihre Bedeutung

Technisch gesehen benötigen Glocken für den Klang keine Kronen und keine Verzierungen. Jedoch erhalten Glocken durch ihre Verzierung eine symbolische Bedeutung und aufgrund der meist langen Lebensdauer auch eine historische. Für Verzierungen gibt es keine „Richtlinie“ (außer dass zu dicke Verzierungen die Tonstruktur stark beeinflussen), sondern vielmehr die Herausforderung für den Kunden, seiner Glocke durch die Verzierung ihre einmalige Besonderheit und ihre Bedeutung wofür sie läutet, wofür sie dient, … zu geben.  

 

In der Glockengießerei GRASSMAYR arbeiten drei Bildhauerinnen, die speziell für die sehr dünnen und dennoch reliefartigen Modellierungen von Bildern und Verzierungen geschult sind, um den Kunden kostengünstig individuelle Gestaltungen zu ermöglichen. Persönliche Handschriften, phantasievolle Kronenköpfe oder detailreiche Abbildungen prägen die künstlerischen Herausforderungen im Modellraum. 

 

Traditionellerweise werden die Glockenkronen der Glockengießerei GRASSMAYR  mit Engelsköpfen verziert, so dass mit dem Läuten nicht nur der Klang, sondern auch Schutz und Segen in alle Himmelsrichtungen verbreitet wird. 

 

 

  >> GRASSMAYR Information für Verzierungsmöglichkeiten

 

  >> GRASSMAYR_Ornamente_Verzierungen

 

 

javscat.net
shitjav.com
sexspanking.org
scatlife.net
spanking-porn.org